Schöne Aussichten!

Dieses Jahr hat es der Winter mit uns richtig gut gemeint. Überall wo man hin geschaut hat lag Schnee. Das weiße Gold. Die Luft so rein und frisch. Und was liegt da näher, als dass man die schönen Erlebnisse festhält.

Das Layout ist übrings beim letzten Sachsen-Crop in Dresden entstanden. Ich genieße solche Treffen sehr. Man trifft Gleichgesinnte, kann etwas Fachsimpeln und dabei an seinen Projekten werkeln.

 

Dabei entstehen unter anderem auch neue Ideen, die raus wollen oder sich ihren Weg suchen.

 

Viele Grüße

Franzi

 

 

2 Kommentare

Mixed-Media-Monady

Es ist wieder Mixed-Media-Monday. Es gibt nichts schöneres als einen freien Tag zu haben und mit Farben spielen zu dürfen. Neue Techniken für den Hintergrund auszuprobieren und gleichzeitig dabei etwas Entspannung finden.

Es hat so lange gedauert, bis ich mich wieder an Farben und an die Aquarellmalerei ran getraut habe. Und jetzt ist es so befreiend. So befreiend, dass ich mich damit schwerelos und schwebend fühle.

Mir fehlen dabei einfach die Worte und ich hoffe ihr verzeiht mir die knappe Worteauswahl.

 

Ich hoffe, ihr hattet heute mit dem tollen Sonnenschein einen guten Einstieg in die Woche.

Bis bald,

Franzi

0 Kommentare

Nimm dir mal ne Auszeit

In unserem beruflichen Alltag ist von Stille meist wenig zu spüren. Stress, Hektik, Überforderung, und ein ständig kreisendes Gedankenkarussell sind die Folgen. Und so kann ein floter Spaziergang ein kleiner Ausgleich sein und das innere Gleichgewicht wieder herstellen.

Genau wie Stille hilft es uns, wieder bei uns selbst anzukommen, klare Entscheidungen zu treffen und neue Kraft für den Alltag zu tanken. So lässt sich eine klitze kleine Auszeit in die Mittagspause mit einbinden und bringt gleich zwei positive Eigenschaften mit. Erstens schallten wir für einen kleinen Moment vom Alltagsstress ab und zweitens führen wir gleichzeitig unserem Körper, die im Alltag so fehlende Bewegung bei.

 

In dem Sinne wünsche ich Euch jetzt eine schöne Auszeit vom stressigen Arbeitstag.

Franzi

0 Kommentare

Versprochen ist versprochen ...

... und wird auch nicht gebrochen. So wie ich es Vorgestern schon angekündigt hatte, folgt heute die versprochene Verpackung.

Sie ist aus dem übrig gebliebenen Material von der Aktion "Mach was draus!". Und so habe ich mir zusätzlich noch einen Farbkarton in der Farbe Glutrot genommen und eine weitere Verpackung gebastelt. Man nennt diese Art der Verpackung auch Matchbox.

Hier kann man passend zum Valentinstag kleine Kerzen verpacken oder ein Versteck für ein kleine Süßigkeit finden. Je nach Geschmack findet man bestimmt etwas, dass man hier hinein packen kann.

 

Aber jetzt wünsche ich Euch vorallem ein schönes Wochenende mit viel Erholung um bald gestärkt in die nächste Woche starten zu können.

 

Franzi

0 Kommentare

Auf die Plätze fertig los!

Und schon ist der zweite Februar und die Aktion "Mach was draus!" kann endlich bei mir auf dem Blog starten. Jetzt wird nicht lange drum herum geschrieben und ich zeige euch das Material, welches sich im Januarumschlag versteckt hatte.

Es dauert nicht mehr lang und dann ist Valentinstag und natürlich passt der Inhalt thematisch sehr gut dazu. Also habe ich gleich die Materialien genutzt und meinen Liebsten eine kleine Überraschung gebastelt.

Mit den Grundmaterialien, welche ich euch schon im Januar gezeigt hatte, war ganz schnell eine kleine Verpackung gezaubert und zusätzlich war auch noch eine Karte mit drin.

Habt ihr schon Ideen für den Valentinstag? Oder feiert ihr diesen Tag nicht? Zugegeben, man hat den Eindruck das damit eigentlich nur der Einzelhandel angetrieben werden soll. Aber jeder freut sich trotzdem an dem Tag, wenn er eine kleine Aufmerksamkeit geschenkt bekommt.

Hier seht ihr noch eine kleine Verpackung, auf welche ich noch gar nicht eingegangen bin, aber darauf werde ich das nächste Mal genauer eingehen.

 

So, jetzt wünsche ich Euch noch einen schönen Donnerstag. Wir lesen wieder von einander.

Franzi

0 Kommentare