Häkeln kann ja so entspannt sein

Heute habe ich es mal wieder von meinem Neffen. Mein Neffe hatte sich zu Weihnachten eine Kinderwagenkette gewünscht. Und ich wäre ja nicht Franzi, wenn ich bei diesen Wunsch einfach losgegangen wäre und eine handelsübliche gekauft hätte.

 

Also habe ich mich auf meine vier Buchstaben gesetzt und die farbenfrohe Wolle in Maschen aneinander gehäkelt. Die Anleitung für diese Wagenkette habe ich schon ziemlich lange in meinem Besitz. Schaut doch mal bei Dawanda vorbei, vielleicht gibt es sie dort noch im Angebot.

 

Ursprünglich wollte ich diese Kette mal für meine Kinder häkeln. Was ich aber leider bis heute nicht geschafft habe. Also musste mein Neffe dafür herhalten.

So, dann wünsche ich euch noch einen schönen Abend und bis bald.

 

Viele Grüße

Franzi

Kommentar schreiben

Kommentare: 0