Beste Mama der Welt

Ist das heute nicht ein super Wetter zum Muttertag gewesen. Heute früh, kurz vor sieben, haben bei mir noch alle geschlafen und so habe ich mir meine Laufschuhe geschnappt und bin ein paar Kilometer gelaufen. Das war echt super. Alles ganz still um einen rum, die Vögel zwitschern, keine Menschenseele unterwegs, reine und frische Luft. Und dann kommt man (in dem Fall ich) total fertig nach Hause und erlebt eine schöne Überraschung. Der Frühstückstisch ist gedeckt und ein paar Blümchen sowie ein gemaltes Bild von meinem großen Sohn steht/liegt auf meinem Platz. So perfekt war der Start in meinen Muttertag.

Was ihr hier sehen könnt, ist das Muttertagsgeschenk für meine Mama. Meine Mama liebt Eulen und so ist es glaube schon eine kleine Tradition geworden, dass sie von mir zum Muttertag eine gehäkelt Eule bekommt. Und nicht nur meine Mama hat sich darüber gefreut. Auch meine Kinder, denn beide lieben es mit Wolle zu spielen. Und mein Großer hat die Eule sogar fliegen geschickt.

Gestern hatte ich euch ja schon kurz berichtet, dass ich am Freitagabend bei einem Workshop war. Hier seht ihr eine weitere Karte, nämliche eine Muttertagskarte. Die Farbkombination hat es mir total angetan. So dass ich mir schnell die Papiere in der Farbe Minzmakrone und Petrol bestellen musste.

Und natürlich durfte eine Blume (bzw. Pflanze) und etwas süßes zum Muttertag nicht fehlen. Am Nachmittag haben wir dann zusammen mit meiner Mama und meiner Oma die Zeit mit leckerem Erdbeerkuchen verbracht. Wenn ich den Muttertag jetzt so revue passieren lasse, dann war er einfach traumhaft schön. So kann jedes Jahr der Muttertag aussehen.

 

Ich wünsche euch noch einen schönen Muttertag. Lasst ihn mit einem kleinen Glas Wein auf dem Balkon oder im Garten ausklingen. Es ist ja noch so schönes Wetter.

 

In dem Sinne, bis bald

eure Franzi

Kommentar schreiben

Kommentare: 0