Frau Lehrerin hat mal wieder zum Diktat gerufen

Letzte Woche Freitag war es wieder soweit, Frau Lehrerin Ulrike hat zum Diktat gerufen. Und im Forum sind ihr wieder einige Mädels gefolgt. So auch ich, allerdings diesmal mit ein wenig Verspätung, da ich ja vorher beim Workshop von Dörthe war, (und hier Teil 2 des Workshop-Berichtes).

 

Dadurch das Ulrike schon eine kleine Zeit vorher die grob benötigten Utensilien im Forum bekannt gibt, konnte ich schon vor dem Workshop alles bereit stellen. Um hinterher gleich mit einsteigen zu können.

Neben den üblichen Verdächtigen von Lineal, Schneidemaschine bzw. Cutter und Schneidematte, Kleber, Schwere, Bleistift wurde noch folgende Anforderungen gestellt ...

  • 1 Foto 10 x 10 cm ( kann auch ein zugeschnittenes sein )
  • 1 Foto 7 x 5,5 cm quer ( auch das kann ein zugeschnittenes sein )
  • 1 Bogen Cardstock
  • 10 verschiedene Papiere am besten uni oder klein gemustert ( dies können auch Reste sein - aber sie sollten 12" lang sein !! )
  • 1 Doilie
  • 1 Reststück weißen Cardstock
  • Farbe zum klecksen
  • viele Pailletten
  • Alphas für den Titel
  • Transparentpapier ( Butterbrotpapier tut es im Notfall auch )
  • Fineliner
  • ein Stück Schleifenband

Und das schön am Diktat ist, man weiß nie was wirklich dabei raus kommt. Das Diktat wurde aber diesmal etwas fummeliger und verzwickter. Denn diesmal wurde mit Papier gewebt, und wenn man noch nicht weiß was dabei raus kommt, fragt man sich zwischen durch schon immer wieder: "Was soll das eigentlich?".


Aber wie gesagt, es lohnt sich. Die zwei Mal die ich daran teilgenommen habe, haben sich jeweils gelohnt. Dabei sind tolle Layouts entstanden, die man so (ich zumindest) nicht so umgesetzt hätte.

 

Probiert es doch einfach mal aus oder schaut euch in einem Monat mein nächstes Werk aus der Diktatreihe an. Ich freue mich über jeden Besuch von euch.

 

Aber jetzt wünsche ich euch einen schönen Pfingstsonntag. Ich habe heute noch einiges zu tun, morgen wird mein kleiner Sohn schon ein Jahr alt und es muss noch eine Kleinigkeit vorbereitet werden.

 

Bis bald und erholt euch gut,

liebe Grüße

Franzi

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Mel (Sonntag, 15 Mai 2016 15:57)

    Das liebe ich ja auch so an den Diktaten oder auch an Challenges im Allgemeinen, daß man mal seine Komfortzone verläßt und Neues ausprobiert. Dein LO ist super geworden!
    GLG, Mel

  • #2

    Franzi (Dienstag, 17 Mai 2016 10:38)

    Hallo liebe Mel,
    schön dass du wieder da bist. Ich habe dich schon vermisst. Nun kann ich auf deinem Blog wieder regelmäßig lesen.
    VLG, Franzi

  • #3

    Silke (Mittwoch, 18 Mai 2016 19:34)

    Hi Franzi,

    ich bins schon wieder :D
    Dieses Layout ist super toll geworden. Das gefällt mir richtig gut! Wie hast du denn die kleinen gesprenkelten Punkte im Hingergrund hinbekommen? Einfach toll, auch die Farben!

    Liebe Grüße aus Timmendorfer Strand
    Silke

  • #4

    Franzi (Montag, 13 Juni 2016 13:00)

    Liebe Silke,
    ich hoffe, ich konnte dir beim Workshop die Frage beantworten und ich verspreche dir hiermit, dass ich deiner Fragen nicht wieder vergessen werde. Sei lieb gegrüßt.
    Franzi