Was brauche ich für Scrapbooking?

Dieser Frage stellt sich Mel von Kreativsüchtig und versucht einen kleinen Wegweiser darzustellen, für alle die sich für das Thema interessieren. Und was passt am Besten dazu? Natürlich eine Challenge!

Und zum Scrappen braucht man ja eigentlich auch nicht soviel. Aus dem Grund sind bei dieser Challenge auch nur folgende Dinge erlaubt: Schere, Klebe, Stifte, Tuschkasten und Papier, Lineal, Cutter, Büroklammern, Muster-klammern, Knöpfe sowie Nadel und Faden, Wolle, Locher, Tacker... Also all diese Dinge, die NICHT speziell für Scrapbooking erdacht sind. Unter allen Teilnehmern verlost Mel ein tolles Paperkit! Ein Blick auf ihre Seite lohnt sich.

Also hieß es bei mir als Erstes, auf die Plätze, fertig, ... So mussten bei mir die auslaufenden Strahlen diesmal mit Cuttermesser und dem Lineal ausgeschnitten werden.  Für die Kreise habe ich mir einfach ein paar Teller aus dem Porzellanschrank geholt und sie als Schablone genutzt. Kennt ihr auch noch die Tassenuntersetzter, die Oma immer auf die Untertasse gelegt hat? - Die passen perfekt unter das runde Bild und ersetzen wunderbar ein Doilie.

Zur Ausschmückung des weißen Cardstock, habe ich mich einfach etwas an Zentangle ausprobiert. Etwas Übung brauche ich noch. Aber es ist ja bekanntlich noch kein Meister vom Himmel gefallen. Zusätzlich noch ein paar Striche mit dem Tuschekasten ausschmücken. Fertig!

 

Und jetzt drückt mir die Daumen, damit es mit dem Paperkit von Mel klappt! Muss nur noch schnell diesen Beitrag hier verlinken. Ich wünsche euch ein schönes Wochenende.

 

Bis zum nächsten Mal und viele Grüße

Franzi

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Mel (Samstag, 02 Juli 2016 19:18)

    *lach*
    Neenee - die Kaffeedeckchen SIND Doilies. Oder umgekehrt. (Deswegen hae ich mich auch echt lange dagegen gewehrt, weil ich dabei immer an meine aktive Zeit im Hotelgewerbe erinnere...)
    Es ist schon verrückt, was die Scrapriesen so alles eintüten und als Spezialzubehör verkaufen. :-D Manchmal darf man da ehct nicht drüber nachdenken.
    Aber Hauptsache ist ja, daß es Spaß macht.
    Das LO ist total schön geworden!
    GLG!!