Minibook mit Koptischer Bindung

Wer mein Account bei Intagram unter Francika83 verfolgt, der weiß dass ich das letzte Wochenende wieder in Dresden beim Sachsencrop war. Und natürlich hat der oder die Jenige dann auch mitbekommen, was für schöne Werke in Dresden entstanden sind.

Eins davon möchte ich Euch heute vorstellen. Die liebe Jule war so lieb und hatte für alle Interessierte ein kleines "Make & Take" zusammen gestellt. Als ersten wurden ein paar Vorbereitungen getroffen, wie das Cover mit Acrylfarbe gestalten, Designer- und Kopierpapier zuschneiden und falzen, usw.

Und dann ging es auch schon los, mit viel Geduld und Spucke hat sie uns das Thema der Koptischen Bindung näher gebracht und gezeigt wie die Seiten jeweils mit und ohne kleine Emblishments eingenäht werden. Nach den ersten kleinen Versuchen war es gar nicht mehr so schwer und es entstanden viele kleine schicke Buchrücken.

An dieser Stelle noch einmal einen großen Dank an Jule. Es hat riesen Spaß gemacht und ich werde mich noch lange an diesem Buch erfreuen.

 

Einen schönen Montagabend wünsche ich Euch noch.

Viele Grüße

Franzi

Kommentar schreiben

Kommentare: 0