Mein erstes kreatives Werk online

Mel von Kreativsüchtig lädt gerade zu einer kleinen Linkparty ein und fordert auf, dass jeweilige Erstlinkswerk im WorldWideWeb heraus zu kramen und noch einmal auf ihrem Blog zu verlinken. Eine spannende Sache, wie ich finde und gibt bestimmt viel Raum für weitere Anregungen.

Mein erstes kreatives Werk online entstand zur Geburt meines ersten Neffen und als stolze Tante musste natürlich ein besonderes Geschenk her. Also holte ich mir damals kreativen Einfluss durch Alexandra Grape von Pinsel, Schere und Co.

Und am Besten hatte mir an dem Minialbum gefallen, dass es sich um ein super Upcycling-Projekt handelte, denn dafür habe ich einfach einen alten Kalender verwendet. Am 17. Januar 2016 ging dieser Beitrag online, schon verrückt, wie schnell manchmal die Zeit vergeht.

Mein erstes kreatives Werk online kannst du jetzt verlinkt bei Mel finden und ich würde mich freuen auch von dir dort ein Werk zu sehen.

 

Einen schönen Nachmittag wünscht Euch
Franzi

Kommentar schreiben

Kommentare: 0