Zum Fest der Liebe ...

... da darf ein was nicht fehlen und zwar Weihnachtskarten.

 

Es gibt nichts schöneres als zum Fest selbstgestaltete und handgeschriebene Kartenpost zu erhalten. Und viel zu selten greifen wir noch zu Papier und Stift und hinterlassen einfach mal einen Gruß.

Genau aus diesem Grund haben wir Mädels vom Sachsen-Crop uns zusammen geschlossen und entschieden keine Whats App am Weihnachtsabend zu verschicken, sondern lieber eine handgeschriebene Karte, so wie man es "Früher" einmal getan hat.

So entstanden unter anderem diese Karten für unsere Weihnachtskarten-Aktion. Und ich weiß nicht wie es die Mädels machen, aber ich habe mich dazu entschieden, das fast jeder ein Unikat erhält. Nur eine Karte habe ich zweimal auf die gleiche Art und Weise entstehen lassen.

Und manche Motive, so wie diese kleinen Sänger, sind so süß, dass man sie auf mehreren Karten unterbringen muss.

 

Ich wünsche euch einen schönen Nachmittag und hoffentlich bald wieder mit viel Schnee. Bis bald,

eure Franzi

Kommentar schreiben

Kommentare: 0