Erinnerungen festhalten!

Das ist etwas was viele sich immer wieder vornehmen und im Alltag doch rest schwer umzusetzen ist, wenn man nicht kontinuierlich aus eigenem Antrieb heraus dran bleibt. Und so suche ich auch immer noch nach dem besten System um die Kindheitserinnerungen meiner Kinder festzuhalten.

Ein paar Systeme wie Project Life, Fotoalben, Scrap-Layouts habe ich schon ausprobiert, konnte jedoch bisher keiner der Systeme für das festhalten der Erinnerungen meiner Kinder etablieren. Jetzt probiere ich es mit den Midoriheften, welche ursprünglich für das Traveler's Notebook gedacht sind.

Extra für das "Memory Keeping" (= Bewahrung besonderer Augenblicke) meiner Kinder habe ich die Midorihefte selber mit Designerpapier und stärkerem Papier gebunden bzw. zusammen genäht, also ist es jetzt sozusagend ein "Franzidori" :-) Ich denke es wird perfekt für die Bilder meiner Kinder geeignet sein.

Jedoch habe ich nicht vor, jedes gemachte Bild darin zu verewigen, aber ein Bild pro Monat in chronologischer Reihenfolge sollte definitiv drin sein. So können die Kinder später auch ihre eigene Entwicklung anhand von Bildern und einer kleinen Geschichte dazu nachvollziehen.

 

So, nach langer Abwesenheit hier auf dem Blog wünsche euch mal wieder einen schönen Mittwoch-Nachmittag, viele Grüße

Franzi

Kommentar schreiben

Kommentare: 0