Workshop-Zeit

Es war für mich mal wieder an der Zeit einen Workshop bei Dörthe alias Stempelflausch teilzunehmen. Die letzte Teilnahme ist jetzt schon ein halbes Jahr her, um so schöner war es wieder mit Gleichgesinnten die Schere zu schwingen und auch zu stempeln.

Gestern wurden wir von Dörthe wie gewohnt mit einer kleinen Schachtel, gefüllt mit Bastelmaterial und einem Willkommensgeschenk begrüßt. Doch aufgrund des Anlasses, dass am Tag zuvor Nikolaus war, hatte jede Teilnehmerin gleich zwei Geschenke am Platz stehen. Was für eine schöne kleine Überraschung.

Und natürlich haben wir Mädels uns dann gleich auf die ersten Karten gestürzt, welche schon vorbereitet als Exemplar zur Schau ausstanden. Dann hieß es nur noch, auf die Plätze ... Fertig... an die Schere ... und los.

So entstanden in den 2 Stunden Workshop vier wunderschöne Karten und gleichzeitig hat man alte Bekannte aus anderen Workshops wieder getroffen. So wurde die eine oder andere Neuigkeit nebenbei noch ausgetauscht.

Das war Teil 1 meines Berichtes vom Workshop bei Dörthe. Es wird in den nächsten Tagen noch ein zweiter Teil folgen, denn wenn ich mir einmal Zeit zum Basteln nehme, dann meistens gleich über einen Tag lang. Nenne ich auch gerne mal kreative Auszeit :-)

 

Bis die Tage und einen schönen zweiten Advent wünscht euch

Franzi

Kommentar schreiben

Kommentare: 0