Mein Visionboard für 2020

Hast du dir schon Gedanken darüber gemacht, was du im Jahr 2020 bewegen, erreichen, angehen möchtest? Ich schon und anhand einer Doppelseite in meinem Bullet Journal habe ich mir für das Jahr 2020 ein Visionboard angelegt.

Die nächsten Tage werde ich diese Doppelseite noch einscannen und in bestimmten Bereichen meines Lebensalltages offen aufhängen, damit ich meine Ziele jederzeit visualisieren kann.

Durch Visualisierungen soll man seine Ziele einfacher und schneller  erreichen und unsere Aufmerksamkeit liegt auf dem, was wir uns wünschen. So soll das Unterbewusstsein viel leichter für einen arbeiten und man überwindet schneller negative Glaubensmuster.

Zur Gestaltung der Seite habe ich alles genommen, was ich finden konnte und was bildhaft meine Wünsche und Ziele symbolisiert. Die Erstellung solch eines Boardes ist wie eine kleine kreative Auszeit.

Probiert es doch einfach mal selber aus.

 

Euch einen schönen Montag und viele Grüße

Franzi

Kommentar schreiben

Kommentare: 0