12 books in 12 month

Wie auch im letzten Jahr habe ich mir für das Jahr 2020 eine Challenge für das Lesen auferlegt. Leider ist rückblickend auf das Jahr 2019 von den mir selber vorgegebenen Büchern nicht so viel gelesen worden.

Aber wie ihr bereits meinem Visionboard für dieses Jahr entnehmen konntet, Möchte ich mir auch in diesem Jahr wieder genügend Zeit für mein Hobby Lesen nehmen. Ich bin einfach mein Buchregal einmal durch gegangen und habe mir einen Stapel zurecht gelegt.

So sind auf meiner Leseliste folgende Bücher gelandet:

 

A. Isabell Allende: Fortunas Tochter

B. Astrid Fitz: Die Tochter der Hexe

C. Amelie Fried: Ich fühle was, was du nicht fühlst

D. Laure Ere: Familie Grace, der Tod und ich

E. Alastair Bonnett: Die seltsamsten Ore der Welt

F. Paul Auster: Die New-York-Triologie

G. Melanie Rabe: Der Schatten

H. Valentina Dlurbano: Mit Zwanzig hat man kein Kleid für eine Beerdigung

I. Sam Gasson: Gone Cat: Die stumme Zeugin

J. Xavier de Moulins: Das Geheimnis meines Vaters

K. Christ Cleare: Little Bee

L. Caroline Bernard: Frida Kahlo und die Farben des Lebens

Ich freue mich bereits auf all diese Titel. Also lasst das Lesen beginnen. Bis die Tage, keine Frage.

 

Eure Franzi

Kommentar schreiben

Kommentare: 0