Minialbum à la Mel

Wusstet ihr eigentlich, dass es eine Königin der Minialben gibt? Nein, dann darf ich euch Melanie Hoch von Kreativsüchtig vorstellen. Ihre Devise: "Ein Mini geht immer!" Bekannt geworden in der Scrapbook-Szene ist sie damals im Designer-Team von DaniPeuss, zumindest anhand des Wissenstandes, welchen ich habe.

Und wer meinen Blog schon etwas länger verfolgt, hat das eine oder andere Projekt eines Albums, welches ursprünglich aus der kreativen Ader von Mel stammt, bereits hier gesehen. Wie auch dieses Hannover-Album hier.

Das Kit ist bereits seit langer Zeit in meinem Besitz und auch das Erarbeiten dieses Minialbums steht schon sehr lange auf meiner To-Do-Liste. Nur die Erinnung, welche ich darin festhalten wollte, war bisher nicht da. Jedoch fand Mitte Januar ein Mutter-Töchter-Wochenende statt, welche ich jetzt gern darin festhalten werden möchte.

Anlass für das Mutter-Töchter-Wochenende war der Wunsch meiner Mutter und ihr dazugehöriger Geburtstag. Und nichts leichter als das. Den passenden Gutschein zu diesem Wochenende hatte ihr ja bereits Ende Januar gesehen.

Das Wochenende war auf jeden ein voller Erfolg und wir haben uns schon für das nächste verabredet. Noch ist etwas Zeit bis dahin.

 

Mir fällt gerade auf, morgen ist ja Valentinstag. Es wäre doch auch eine schöne Idee dieses Album an meine Mutti oder Schwester passend zu diesem Tag zu verschenken. Ein kleine Aufmerksamkeit kann doch jeder gut vertragen.

 

In dem Sinne für euch liebe Gedanken für den Tag der Liebe.

Bis bald,

eure Franzi

Kommentar schreiben

Kommentare: 0