Fahrradtour nach Apolda

Wie doch die Zeit vergeht. Ich genieße die letzten Tage, bevor es nach 18 Monaten Elternzeit wieder auf Arbeit geht. Der kleine ist schon eingewöhnt und so bleibt ein klein wenig Zeit für Selbstliebe.

Im Moment gibt es für mich nichts schöneres als zu zeichnen und Rad zu fahren. Also kombiniere ich diese zwei wertvollen Dinge für mich. Apolda ist eins meiner Ziele, aufgrund der Ausstellung von Hundertwasser. Auch wenn diese Ausstellung bei diesem Ausflug keine Rolle spielt.

Aber so kenne ich dann die Strecke schon und kann mich auch mit eventueller Kleidung für die Ausstellung auf die Fahrt mit Rad einstellen. Frauen halt. :-)

Aber es ist eine super Strecke und unter anderem für die nächsten geplanten Touren ein super Anfang. 10 Kilometer hin und wieder zurück müssten ja super zu schaffen sein, und ja, ich habe es geschafft.

Und im Anschluss des Ausfluges werden noch ein paar Details hinzugefügt und zum Beispiel auch die Strecke bildlich dargestellt.

 

Ich denke, ihr werdet in nächster Zeit noch einige solcher Seiten zu sehen bekommen, solange nicht wieder etwas dazwischen kommt.

 

Ich wünsche euch einen schönen Freitag und einen guten Einstieg ins Wochenende.

Franzi

Kommentar schreiben

Kommentare: 0